Lieblingskleidungsstücke

Das dunkelblaue Feinstrick-Top ist ein 7 Chic Avenue Signature Piece. Die Vorderseite ist etwas weiter, simpel-elegant und ärmellos geschnitten. Die Rückseite hat einen offenen, femininen Wasserfall.Das kostbare italienische Seiden-Kaschmir-Garn und die exzellente Verarbeitung machen dieses Top zu einem super femininen, vielseitig einsetzbaren Lieblingsstück. Für ein richtig glamouröses Finish kann es hinten mit allerlei schmalen oder breiten anknöpfbaren Seidenschleifen von 7 Chic Avenue gestylt werden. übrigens: man kann den Wasserfall auch vorne tragen. Erhältlich bei www.7chicavenue.com.

Das dunkelblaue Feinstrick-Top ist ein 7 Chic Avenue Signature Piece. Die Vorderseite ist etwas weiter, simpel-elegant und ärmellos geschnitten. Die Rückseite hat einen offenen, femininen Wasserfall.Das kostbare italienische Seiden-Kaschmir-Garn und die exzellente Verarbeitung machen dieses Top zu einem super femininen, vielseitig einsetzbaren Lieblingsstück. Für ein richtig glamouröses Finish kann es hinten mit allerlei schmalen oder breiten anknöpfbaren Seidenschleifen von 7 Chic Avenue gestylt werden. übrigens: man kann den Wasserfall auch vorne tragen.
Erhältlich bei www.7chicavenue.com.

Was macht ein Kleidungsstück zum Lieblingskleidungsstück – haben Sie sich das schon einmal gefragt? Können Sie sich erinnern an Lieblingsstücke aus der Vergangenheit, an Jeans, Pullis, Kleider, Schuhe – oder auch an eine Lieblings-Tasche? Verbinden Sie mit der Erinnerung schöne Erlebnisse, Erinnerungsfotos, vielleicht ein prickelndes Date oder gar die große Liebe?

Wohl jede Frau hat Lieblingskleiderstücke, in der sie sich „richtig gut“ fühlt, stark, selbstbewusst und schön. Eine Jeans ist besonders heiß geliebt, wenn sie gut sitzt – vor allem Po und Beine wollen von ihrer besten Seite gezeigt werden. Oder gar, wenn ich es mir erlauben kann, darf die Jeans auch richtig „baggy“ sitzen – das sieht dann so aus, als wenn ich die Hose meines Liebsten tragen würde. Und bitte auch nicht zu eng, also über dem Hosenbund sollte nichts herausquellen, denn sonst habe ich das Problem der Röllchen … wenn eine Jeans das alles schafft, dann hat sie sich den Titel „Lieblingskleidungsstück“ ehrlich verdient.

Ein weiter, verwaschener Pulli kann wundervoll aussehen, wenn er seiner Besitzerin das Flair von charmantem Under- statement verleiht. Im Business kann ein teures, ausgefallenes Outfit entscheidende Türen öffnen, Atem rauben, verführen und – kombiniert mit exklusiven Strümpfen und Schuhen – kann es zu einem Meilenstein auf der Karriereleiter werden. Und selbstverständlich wird eine solch zeitlose Erfolgs- Kombination über Jahre sorgfältig gehegt und gepflegt.

Und dann das kleine Schwarze, das so aufregend daher kommt mit verspieltem Glitzerschmuck, oder das luftige Sommer- kleid, das mehr erahnen lässt als verbirgt. Wir wollen erotisch sein, verführerisch, selbstbewusst stark – und doch dabei durch und durch Frau. Das Lieblingskleidungsstück erzählt viel von seiner Besitzerin, von Träumen, von Abenteuern, von Sehnsüchten und Idolen. Es vollbringt kleine Wunder mit uns – wenn wir es tragen, verwandeln wir uns in Persön- lichkeiten, die nicht leicht aus der Bahn zu werfen sind. Wir sind gekleidet – und doch ganz wir selbst. Zuhause kann Ihr Lieblingskleidungsstück ruhig alt und verwaschen sein, die Woll-Strickjacke mit durchgewetzten ärmeln, die Ihnen das Bewusstsein von „Lasst mich doch alle in Ruhe“ vermittelt, kann Sie gerne begleiten bis ins hohe Alter – doch im öffentlichen Raum sollten Eigenbild und Fremdbild schon ein wenig Hand in Hand gehen.