Festliches Hairstyling

hair
An den Festtagen sind bei der Garderobenauswahl keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist alles was glitzert und glänzt. Für diese Anlässe darf es beim Hairstyling gerne ein bisschen mehr Glamour sein. Ein professioneller Haarschnitt bildet die Grundlage. Jedoch spielen die richtige Haarfarbe, passend zu Teint und Typ, ebenfalls eine ganz entscheidende Rolle. Die Farbe des Jahres heißt „BRONDE“.

Gemixt werden die Haarfarben Beige, Honig, Caramel und Nougat Nuancen (sogenannte Lowlights) mit Vanille, Platin, goldblond Nuancen (sogenannte French Highlights). Das Ergebnis sind schmeichelnde Reflexe, die sich harmonisch ergänzen. Eine Melange, als wäre es die eigene Haarfarbe.

Bronde – einfach schmeichelnd
„BRONDE“steht fast allen Frauen, schmeichelt dem Teint und kaschiert idealerweise die ersten nicht mehr pigmentierten („grauen“) Strähnen. Für die festlichen Tage empfiehlt es sich das Haar in glamourösen XXL-Wellen zu stylen. Edle Haarspangen, zum Beispiel üppig besetzt mit Swarovski-Steinen, zaubern ein bisschen Hollywood-Glamour. Zum einfach gedrehten „Undone Dutt“, darf es auch ein wenig mehr Schmuck sein. Bobs in allen Facetten, lange Haare mit Pony, sind in diesem Winter nicht nur hip, sondern geben uns einen Look, der uns schmeichelnd jünger aussehen lässt.

Viel Freude beim Festtags-Styling.

Eure Insa